logmein-verification-code.txt logmein-verification-code=2c6ff759-6789-4751-bb61-79e3a701ac79
top of page
Traggerüste im Schalungsbau planen

SIE GEWINNEN ZEIT UND SPAREN MATERIAL MIT REDUZIERTEN FOLGEKOSTEN

WENIGER MATERIAL
GERINGERE LOGISTIK-KOSTEN
REDUZIERTE MONTAGE-KOSTEN
WENIGER RISIKO

EFFIZIENZ

EINSPARUNG DURCH OPTIMALE AUSLASTUNG

Mit FFC² gelingt es Ihnen, durch die schnelle Auslastungskontrolle und die direkte Verknüpfung mit dem Konfigurator, das Gerüst in kürzester Zeit zu optimieren. Im Ergebnis haben Sie weniger Materialeinsatz bei voller Sicherheit. Das ist effizienter Gerüstbau!

EINSPARUNG BEI DEN BEGLEITKOSTEN

Geringerer Materialeinsatz wirkt sich auf den gesamten Prozess positiv aus: Weniger Kosten beim Transport inklusive Be- und Entladung. Auf- und Abbau sind weniger aufwändig und schneller. Im Ergebnis werden auch noch das Unfallrisiko sowie die CO2-Emissionen reduziert.

SCHNELLIGKEIT

IN DER PLANUNG

Mit dem 3D-Konfigurator planen Sie unkompliziert und schnell ein Gerüst. Dank des integrierten Strukturanalyseprogramms kann sofort die Tragfähigkeit geprüft und das Gerüst optimiert werden. So erreicht man schon in der Angebotsphase große Planungssicherheit.

BEI ÄNDERUNGEN
Im Falle von kurzfristigen Änderungen auf der Baustelle oder beim Gerüstmaterial können Sie mit FFC² sofort reagieren, innerhalb von Stunden das Gerüst anpassen und einen prüffähigen Report generieren.

100% SICHERHEIT

FFC RECHNET MIT DEN DATEN ALLER GERÜSTKOMPONENTEN

Die statischen Berechnungen in Form von Stabwerksberechnungen erfolgen auf Basis der hinterlegten Stammdaten des jeweiligen Gerüstsystems in FFC² (Systemapplikation).

 

ANALYSE VON SCHWACHSTELLEN
Auf dieser Basis wird genau ermittelt, wo die Schwachstellen im geplanten Aufbau sind bzw. wo noch überflüssiges Material steckt. Am Ende erstellen Sie ein optimales Gerüst, dass garantiert trägt inklusive Stückliste und Aufbauhinweisen.

FINALER REPORT

Den detaillierten Report zur Vorlage beim Prüfingenieur können Sie in FFC² selbstverständlich per Klick generieren.

MIT EINEM KLICK ZUM GEWÜNSCHTEN BERICHT!

Dokumentationen können für die unterschiedlichen Anforderungen in unterschiedlichen Detaillierungsgraden erzeugt werden:

  • Tragverhalten

  • Gebrauchstauglichkeit

  • Aufbauhinweise und Materiallisten

  • Detailinformationen aus der Strukturanalyse

HANDHABUNG VON FFC²

EINFACHE AUSWAHL

Es gibt vielfältige Gründe für die Wahl des passenden Systemgerüsts. Schön, wenn man verschiedene Systeme direkt miteinander vergleichen und für das jeweilige Projekt das beste auswählen kann. Man plant mit dem System, welches zu den aktuellen Anforderungen am besten passt.

DIREKTE KONTROLLE

Das im 3D Konfigurator geplante Gerüst kann sofort auf seine Tragfähigkeit unter-sucht werden. Optimierungen können dann unmittelbar im Konfigurator erfolgen.

KONFIGURATION

Gerüstkonfiguration aus einem Sortiment von Systemge-rüsten. Mit dem 3D-Konfigurator erstellen Sie schnell ein Gerüst. Für die Entscheidung, welches System aktuell am besten geeignet ist, nutzt man die Auslastungs-kontrolle und schafft in erster Linie Entscheidungssicherheit.

SCHNELLE ÄNDERUNG

Änderungen erfolgen immer im Konfigurator über ein einfaches Umkonfigurieren. Die Stabstruktur wird programmgesteuert angepasst, die statische Prüfung kann sofort erfolgen.

STRUKTURBILDUNG

Die Strukturbildung als Stabwerksberechnung erfolgt programmgesteuert direkt aus der Konfiguration heraus. Es müssen keine Daten in ein anderes Programm übergeben werden.

EINZELNACHWEIS

Die Auslastungskontrolle liefert schlussendlich auch den Einzelnachweis für die Gerüstaufbauten und kann in Form unterschiedlich detaillierter Berichte ausgedruckt und dem Prüfingenieur vorgelegt werden.

INTEGRIERTE GERÜSTSYSTEME

CUPLOCK

DOKA STAXO

HÜNNEBECK ST60

ISCHEBECK TITAN

IHR GERÜSTSYSTEM IST NICHT DABEI?

Dann informieren Sie uns, wir prüfen gerne die Verfügbarkeit einer Systemapplikation!

Nehmen Sie auch gerne mit Ihrem Hersteller Kontakt auf und verweisen auf uns!

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

bottom of page